Similarity Texter

Additional Information

DIE HOCHMÜTIGE DOHLE UND DER PFAU

Einst lebte eine Dohle, voll von eitlem Stolz, die stahl sich Federn, die dem Pfau entfallen warn und putzte sich damit. Das eigne Dohlenvolk ver- achtend trat sie in der schönen Pfauen Reihn. Der Unver- schämten reißt man hier die Federn aus, jagt sie mit Schnäbeln. Und die Dohle, bös verbleit will wieder nun betrübt zu ihrem Volk zurück. Die aber stoßen sie von sich, mit herbem Schimpf. Und eine derer, die zuvor verachtet, sprach zu ihr “Hätt’ unsre Lebensart dir vormals conveniert, hätt’st du, was die Natur dir schenkte, akzeptiert, dann wär dir weder jene Schande widerfahrn noch müsstest du zum Unglück jetzt verstoßen sein.”

Diese Version von Aesops Fabel ist aus Wilfried Strohs Sammlung von Übersetzungen von Jan Novák: “Aesopia”, die auf Geschichten von Phaedrus basieren.

Test 2010: S10-30 plagium

Software Steckbrief | Testberblick | Kurzfassung| Screenshots | Firmenwerbung | Links

Software Steckbrief

Nummer s10-30
Produkt plagium
Hersteller Dr. Benjamin Epstein
Septet Systems Inc.
6747 Ingram St.
Forest Hills, New York, 11375
bepstein@septetsystems.com
Web-Site http://www.plagium.com
Software-Typ online
Kosteninfo kostenlos
Testdatum 7.02.2010

Testberblick

Rang fr alle Tests: 25
Rang fr Tests 10-40: 25
Rang fr Tests 31-40: 15
Benutzerfreundlichkeit: 10
Professionalitt 14
Durchschnittlicher Rang: 17,8
Effektivitt (Zensur): 5
Gesamtplatzierung: 19

nutzlos


Kurzfassung

Plagium ist ein neues System, das sich noch im Betatest befindet und Yahoo als Suchmaschine nutzt. Das berprfen dauert lange, unser erster Versuch strzte nach 15 Minuten mit dem Status 98% fertig ab. Zahlreiche andere Testflle strzten ebenfalls ab, dennoch konnten wir alle Testflle nach ca. 3 Stunden prfen. Nur ein Testfall kann zu einem Zeitpunkt getestet werden und die Berichte bestehen nur aus einem Text mit einem Link und einem „Rang“ in Prozent. Es gibt eine bizarre „Text-Verwendungs-Zeitleiste“, auf der rote Kugeln mit unterschiedlichem Durchmesser auf einem Raster von Monaten versus Zeit aufgetragen sind, die fr uns als Lehrer keinen Sinn machte. Fr Leute, die Plagiate ihrer Webseiten verfolgen, kann das vielleicht interessant sein. Bei den ersten Testfllen wurde fr eine komplett kopierte Seite ein Teil-Plagiat gemeldet, bei den neueren Fllen wurden nur Ergebnisse gefunden, wenn es sich zumindest bei einer Quellen um die Wikipedia handelte, wobei dies auch Zufall sein kann. Daher wurde nur wenig gefunden, was zu indiskutablen 26% bei der Effektivitt fhrte.


Stellungnahme des Herstellers

Der Hersteller legt Wert darauf, dass unsere gesamte Korrespondenz hier wiedergegeben wird, weil er unglcklich darber ist, in der Kategorie „nutzlos“ gelandet zu sein. Er meint, dass viele Leute mit seinem System gut umgehen knnen.

Brief 1:

[table id=17 /]

Brief 2:

[table id=18 /]

Brief 3:

[table id=19 /]

Brief 4:

[table id=20 /]

Note: I received no answer to my request for a street address, so I researched the Department of Commerce database. There is an entry from 2005 for a Septet Systems registered by Benjamin Epstein, so I have included the address here, although it appears to be a residential neighborhood. The company may now be located somewhere else.


Screenshots


Screenshot 1: Einstiegsseite


Screenshot 2: Leider nichts gefunden, obwohl es sich um ein Shake & Paste Plagiat dreier Quellen handelt


Screenshot 3: Bericht

Screenshot 4: Wir verstehen nicht, was die roten Kugeln sein sollen

Screenshot 5: Wir mussten oft warten

Screenshot 6: Der Server war auch fters berlastet


Firmenwerbung

„Plagium is a service of Septet Systems Inc. a New York-based company that specializes in advanced search solutions for industry, the public sector, and government. We have aimed to provide an easy to use service that applies to a broad base of users.“


Links

offizielle Website http://www.plagium.com