Similarity Texter

Weitere Informationen

DIE HOCHMÜTIGE DOHLE UND DER PFAU

Einst lebte eine Dohle, voll von eitlem Stolz, die stahl sich Federn, die dem Pfau entfallen warn und putzte sich damit. Das eigne Dohlenvolk ver- achtend trat sie in der schönen Pfauen Reihn. Der Unver- schämten reißt man hier die Federn aus, jagt sie mit Schnäbeln. Und die Dohle, bös verbleit will wieder nun betrübt zu ihrem Volk zurück. Die aber stoßen sie von sich, mit herbem Schimpf. Und eine derer, die zuvor verachtet, sprach zu ihr “Hätt’ unsre Lebensart dir vormals conveniert, hätt’st du, was die Natur dir schenkte, akzeptiert, dann wär dir weder jene Schande widerfahrn noch müsstest du zum Unglück jetzt verstoßen sein.”

Diese Version von Aesops Fabel ist aus Wilfried Strohs Sammlung von Übersetzungen von Jan Novák: “Aesopia”, die auf Geschichten von Phaedrus basieren.

Test 2010: S10-48 Compilatio

Software Steckbrief | Testüberblick | Kurzfassung| Screenshots | Firmenwerbung | Links

Software Steckbrief

Nummer S10-48
Produkt Compilatio
Hersteller Compilatio SAS
276 rue du Mont-Blanc
74540 Saint-Félix- France
Web-Site http://www.compilatio.net
Software-Typ Online
Kosteninfo Keine genauen Angaben auf der Webseite. Benutzerlizenz und Credits zur Analyse sind notwendig.
Testdatum 23.09.2010

Testüberblick

Rang für alle Tests: 6
Rang für Tests 10-40: 7
Rang für Tests 31-40: 21
Benutzerfreundlichkeit: 9
Professionalität 12
Durchschnittlicher Rang: 11
Effektivität (Zensur): 4
Gesamtplatzierung: 11

kaum brauchbar


Kurzfassung

Compilatio ist ein weiteres neues System in unserem Test. Dieses französische System hat im Jahr 2009 eine interessante Studie über die Prävalenz von Plagiaten durchgeführt, in der 235 studentische, von den Lehrkräften eingereichte, Arbeiten von ihrem System untersucht wurden. Sie berichten, dass 30% der Aufsätze plagiiert gewesen seien, aber wir sind beunruhigt, dass sie die Ergebnisse nicht von Hand nachkontrolliert haben. Das System reagiert zu stark auf sehr kleine Zeichenfolgen, beispielsweise wird 1% „Plagiat“ für den Ausdruck „Stieg Larsson wurde im Jahr 1954 geboren“ gemeldet. Anschließend wurden diese 1% Treffer addiert, das ergab insgesamt einen gemeldeten Plagiatsanteil von 11 % für ein Dokument, das zu 100% Original ist! Für unsere älteren deutschsprachigen Testfälle erhielt das System den 6. Platz (gemeinsam mit SafeAssign) mit einer Gesamteffektivität von 60%. Für die neueren, englischsprachigen Testfälle erreichte es nur den 21. Rang. Obwohl die Struktur des Systems hervorragend in den Arbeitsprozeß passt, neigt es immer wieder dazu, Französisch zu sprechen (und E-Mails auf Französisch zu versenden, obwohl wir als Sprache Englisch eingestellt hatten). Dies führte zu einer niedrigeren Benotung in der Benutzerfreundlichkeit. Es würde unter den teilweise nützlichen Systemen rangieren, wenn die Benutzerfreundlichkeit und die Professionalität (kein Name eines Ansprechpartners vor Ort angegeben, viele Grammatikfehler auf der Webseite, Telefon nicht während der Arbeitszeit beantwortet) nicht so problematisch wären.


Stellungnahme des Herstellers


Screenshots


Screenshot 1: Schöne Gegenüberstellung


Screenshot 2: Mehrere Dokumente als .zip hochladen


Screenshot 3: 7% sind hochwahrscheinlich?

Screenshot 4: Probleme mit Deutsch


Firmenwerbung

„Compilatio.net bietet Analysen für digitale Dokumente an, um Plagiate im Internet zu verhindern und um das geistige und das gewerbliche Eigentum zu überwachen.“


Links

offizielle Website http://www.compilatio.net