Similarity Texter

Weitere Informationen

DIE HOCHMÜTIGE DOHLE UND DER PFAU

Einst lebte eine Dohle, voll von eitlem Stolz, die stahl sich Federn, die dem Pfau entfallen warn und putzte sich damit. Das eigne Dohlenvolk ver- achtend trat sie in der schönen Pfauen Reihn. Der Unver- schämten reißt man hier die Federn aus, jagt sie mit Schnäbeln. Und die Dohle, bös verbleit will wieder nun betrübt zu ihrem Volk zurück. Die aber stoßen sie von sich, mit herbem Schimpf. Und eine derer, die zuvor verachtet, sprach zu ihr “Hätt’ unsre Lebensart dir vormals conveniert, hätt’st du, was die Natur dir schenkte, akzeptiert, dann wär dir weder jene Schande widerfahrn noch müsstest du zum Unglück jetzt verstoßen sein.”

Diese Version von Aesops Fabel ist aus Wilfried Strohs Sammlung von Übersetzungen von Jan Novák: “Aesopia”, die auf Geschichten von Phaedrus basieren.

Test 2010: S10-09 Copyscape Premium

Software Steckbrief | Testüberblick | Kurzfassung| Screenshots | Firmenwerbung | Links

Software Steckbrief

Nummer S10-09
Produkt Copyscape Premium
Hersteller Indigo Stream Technologies co-founded by Gideon Greenspan
Web-Site http://www.copyscape.com
Software-Typ Online
Kosteninfo 5c pro Suche
Testdatum 26.07.2010

Testüberblick

Rang für alle Tests: 12
Rang für Tests 10-40: 12
Rang für Tests 31-40: 1
Benutzerfreundlichkeit: 7
Professionalität 9
Durchschnittlicher Rang: 8,2
Effektivität (Zensur): 3,7
Gesamtplatzierung: 8

kaum brauchbar


Kurzfassung

CopyscapePremium: Dieses System hat im Jahr 2008 den ersten Platz bei der Effektivität gehabt, aber ist nun nur auf Platz 12. Es war jedoch das beste System bei der Suche nach neuen, englischsprachigen Testfällen. Es hat oft kein Plagiat gemeldet oder nur einige Quellen für Testfälle gefunden, die es im letzten Test vollständig gefunden hatte, etwas, das wir auch bei vielen anderen Systemen beobachtet haben. Dies ist vielleicht begründet in Änderungen der Google-API oder bestimmten Suchmaschinen „Optimierungen“, die viele Unternehmen versuchen und die vielleicht zu den schlechten Ergebnissen führen. Wir haben keinen Weg gesehen, eine Druckfassung anzufertigen, ausser die Web-Seite zu drucken. Wenn man auf den Überschrift der einzelnen Ergebnissen klickt, wird man zu einer Seite weitergeleitet, in der gefundene Textstellen markiert sind. Man kann zwischen dieser Seite und der Quellseite hin und her schalten, aber es gibt keine Gegenüberstellung der Texte. Als neue Funktionalität gibt es eine tägliche oder wöchentliche Überprüfung einer Webseite, eine nützliche Funktion um geistiges Eigentum online zu schützen, ist aber für die Hochschulnutzung ungeeignet. Es gibt jetzt immerhin die Möglichkeit eine größere Menge von Dateien gleichzeitig hochzuladen.


Stellungnahme des Herstellers

„Copyscape is designed primarily for content owners who wish to continually monitor and identify new instances of web sites that have stolen or copied their online content, and for this purpose it performs well (tied for first place in identifying recent English language content) according to your tests. “


Screenshots

Screenshot 1: 2008 wurde das Plagiat hier erkannt – jetzt wird gar nichts gefunden

Screenshot 2: Resultatseite


Screenshot 3: Wir wissen hier nicht, ob was gefunden wurde oder nicht

Screenshot 4: Ergebnisliste


Firmenwerbung

„Copyscape is dedicated to protecting your valuable content online. We provide the world’s most powerful and most popular online plagiarism detection solutions, ranked #1 by independent tests. Copyscape’s products are trusted by millions of website owners worldwide to check the originality of their new content, prevent duplicate content, and search for copies of existing content online.“


Links

offizielle Website http://www.copyscape.com