Similarity Texter

Weitere Informationen

DIE HOCHMÜTIGE DOHLE UND DER PFAU

Einst lebte eine Dohle, voll von eitlem Stolz, die stahl sich Federn, die dem Pfau entfallen warn und putzte sich damit. Das eigne Dohlenvolk ver- achtend trat sie in der schönen Pfauen Reihn. Der Unver- schämten reißt man hier die Federn aus, jagt sie mit Schnäbeln. Und die Dohle, bös verbleit will wieder nun betrübt zu ihrem Volk zurück. Die aber stoßen sie von sich, mit herbem Schimpf. Und eine derer, die zuvor verachtet, sprach zu ihr “Hätt’ unsre Lebensart dir vormals conveniert, hätt’st du, was die Natur dir schenkte, akzeptiert, dann wär dir weder jene Schande widerfahrn noch müsstest du zum Unglück jetzt verstoßen sein.”

Diese Version von Aesops Fabel ist aus Wilfried Strohs Sammlung von Übersetzungen von Jan Novák: “Aesopia”, die auf Geschichten von Phaedrus basieren.

Test 2008 – S22 Plagiarism-Detector

Software Steckbrief | Testüberblick | Kurzfassung| Testablauf / Kommentare | Screenshots | Firmenwerbung | Links

Software Steckbrief

Nummer S08-22
Produkt Plagiarism-Detector
Hersteller Die Website gibt als Kontaktadresse an:
The University of Sydney
Sydney, Australia
NSW 2006
Telephone: +61 (02) 9351 22221

Aber die Universität Sydney teilt mit, dass sie keine Kooperation mit der Firma haben und sie sind darüber sehr irritiert, dass ihre Telefonnummer hier steht.

Web-Site http://www.plagiarism-detector.com
Software-Typ muss installiert werden
Kosteninfo Lite 39.94€, Personal 56.24€, Pro 80.69€
Testdatum 25.09.2008

Warnung! Ein Anwender berichtet, dass ein Trojaner installiert wird! Auch erneutes Download zeigt, dass der Installdatei infiziert ist! Daher wird dieses Software NICHT empfohlen!

Erstversuch am 5.12.2008:

Der Install-Datei ist mit einer Trojaner infiziert.

Der Install-Datei ist mit einer Trojaner infiziert.

Neu heruntergeladen und installiert am 9. Dezember zeigt, dass der Infektion von der Download kommt und nicht von andere Quellen. Die Firma antwortet nicht auf einer Nachfrage, obwohl Antworten innerhalb von 24 Stunden „garantiert“ werden:

Virendefinitionen aktualisiert und neu herunter geladen - immer noch!

Virendefinitionen aktualisiert und neu herunter geladen - immer noch!


Testüberblick

Grundtests

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
1 0 3 3 3 3 3 3 3 3 0 3 0 0 3 3 3 3 3 3 3 3 0 0 2 3 3 3 0 2 3

Bewertung: 21 korrekt / 2 fast / 1 halb / 7 falsch = (3:2:1:0)

68 / 80 Punkte

Platz: 2

Usability:

Kategorie Kommentar 0 – 3
Website + Kostentransparenz
  • Die Website ist verspielt, aber modern.
  • Die Kosten sind sehr gut angegeben.
  • Es gibt einige 404er (Seite nicht gefunden).
2
Layout und Beschriftungen
  • Das Layout ist veraltet.
  • Es gibt verschiedene Rädersymbole, die sich sehr ähneln.
2
Navigation
  • Es gibt kein zurück, daher mussten wir das Programm mehrfach neu starten.
2
Erklärungen in den Berichten
  • In den Berichten ist alles wichtige vorhanden, aber zum Teil gibt es zu viele Informationen.
  • Die Berichte könnten übersichtlicher sein.
2
Einpassung im Workflow
  • sehr gut
3
Summe 11
Note 2,3

Platz 2


Kurzfassung

Achtung! Ein Anwender berichtet, dass ein Trojaner installiert wird! Bitte weitere Prüfungen abwarten, bevor man dieses System nutzt!

Platz 2 ist ein neues System, Plagiarism-Detector, mit 68 Punkte. Wir wurden auf das System durch Blogspam aufmerksam, den ein „anonymous“ auf unserem Plagiatsblog hinterlassen hat. Sie haben Links zu ihrem System in vielen Foren im Internet angeschlagen, auch auf Seiten vor denen der neue Firefox wegen enthaltener Schädlinge warnt.

Die Ergebnisse dieses Systems stimmten relativ stark mit denen von Platz 1 überein, daher muss man annehmen, dass sie auch Googles API verwenden. Lediglich für vier Testfälle waren leichte Abweichungen zu verzeichnen. Es war einer von drei Kandidaten im Test, die lokal zu installieren waren. Es war notwendig, .NET auf dem Rechner einzuschalten, keine Trivialität für viele Anwender. Laut Werbung können PDF-Dateien untersucht werden, diese wurden im Test jedoch als fehlerhaft abgewiesen, damit wurden die reine Textfassungen der Testfälle verwendet. Die Suche lief immer mit 8 aufeinanderfolgenden Wörtern, dann 7 übersprungenen, dann wieder 8 Wörtern. Da gefundene Plagiatsstellen nicht ergänzt wurden, haben die Berichte einen flickenteppichartigen Charakter. Die Usability-Note war dennoch 2,3, was den zweiten Platz einnimmt, weil die Handhabung des Systems sich sehr gut in den Arbeitsprozess einpasste.

Die Herstellerfirma wirbt in Australien mit einer Supportnummer auf ein mobiles Gerät aus der Ukraine, die Firmeninhaben sind über russische E-Mail-Accounts nur teilweise erreichbar. Programmiert wurde das System nach Angaben der Firma von einem ukrainischen Englisch-Dozenten. E-Mails, in denen wir baten, mit ihm Kontakt aufzunehmen, blieben unbeantwortet. Sie geben als Kontakt-Adresse die Universität Sydney in Australien an. Eine Anfrage unsereseits dort hat jedoch ergeben, dass die Firma an der Universität unbekannt ist, es also keine Kooperation gibt und dass sie recht irritiert darüber sind, ihre Telefonzentrale in der Werbung der Firma wiederzufinden.

Firmenreaktion 2008-11-04


Testablauf/Kommentare

  • Auch Powerpoint kann getestet werden.
  • Viel Spielkram auf der Website vorhanden (Wasserbewegung, Youtube-Werbung).
  • Das Programm kündigt an, dass es 10 – 20 Minuten zum Fertigwerden braucht und alle Programme
    geschlossen werden sollen.
  • Wir bekommen eine kleine Führung von the wizard.
  • Das System kann angeblich auch pdf, aber bereits bei Schaltjahr (1. Test) gab es eine Fehlermeldung „can not extract text“. Daher nehmen wir txt (siehe Screenshot 1 ).
  • Man kann durch Markieren alle Dokumente zufügen.
  • Wir wählen die Standard-Einstellungen
  • Es gibt eine lustige Zusammenfassung mit Torte, aber es gibt keine Referenzen (siehe Screenshot 2 )
  • Die kleine Bereiche mit Informationen die aufgehen überdecken einander, man muss ein Bereich ausklappen und dann darin scrollen (sehr mühselig, sehr starr)
  • Vor den URL stehen Zahlen, bei denen wir nicht wissen was sie bedeuten.
  • Im Bericht fehlt ein Zurück-Button (siehe Screenshot 3 )
  • Es werden generell zu wenige Prozente angezeigt.
  • Das System nimmt immer 8 Wörter und überspringt die nächsten 7. Eigentlich müssten zusammenhängende Funde zusammengefasst werden, stattdessen gibt es einen flickenteppichartigen Charakter.
  • Es werden viele Wikipedia-Mirrors gefunden.
  • Die Rechtschreibung und die Grammatik sind problematisch.
  • Die Software nutzt anscheinend Google als Suchmaschine.
  • Das Support-Telefon ist eine ukrainische Handynummer und der LiveSupport ist nie online (siehe Screenshot 4 )
  • Seitdem wir über den Entwickler und der Vertriebsmodell nachfragen, herrscht Funkstille, obwohl es Support-Aktivitäten im Forum des Systems gibt. Beide Namen – Entwickler und Support – werden nicht auf der University of Sydney Homepage im Telefondatenbank gefunden. Die angegebene Nummer ist der Telefonzentrale. Eine offizielle Anfrage an die Hochschulleitung ist noch nicht beantwortet worden.

Einzeltests

  • 00: error „can not extract text“
  • 01: „absolutly original“
  • 02: Es werden lauter Stückchen gefunden.
  • 10: Lauter Sachen werden aufgelistet, aber es wird nichts gefunden.
  • 16: Alle Quellen wurden gefunden und die Hälfte davon ist rot, aber der Test liefert aber als Ergebnis „likely to be original“
  • 17: zu grün
  • 25e: 8% weniger als bei der 25 und es gibt Fehler. Scheint als gäbe es technische Fehler von Google irgendwo am Ende des Textes

Sonderfälle

  • Sonderfall Kollusion: keiner der 8 Kollusionstestfälle wurde als Kollusion gemeldet.

Screenshots

can not extract text
Screenshot 1: can not extract text

Tortendarstellung
Screenshot 2: Tortendarstellung

Report
Screenshot 3: Report

Live Support immer offline
Screenshot 4: Live Support immer offline


Firmenwerbung


Plagiarism Detector – is a personal software tool to effectively discover, trace and in this way prevent unauthorized copy-pasting of any textual material taken from the world wide web. It uses the Google database to send hundreds of requests per second to verify the text originality.


Links

offizielle Website http://www.plagiarism-detector.com