Kurse über Plagiat
Fremde Federn Finden
HomeInhaltIndexGlossarerste Seitevorherige Seite17/46naechste Seiteletzte Seite
     
  

3.3 Hausarbeitenbörsen

 

Es gibt viele sog. Hausarbeitenbörsen, die Referate und Abschlussarbeiten sammeln und im Internet anbieten. Manche lassen kostenlos suchen, geben aber die Quelltexte nur auf Bezahlung weiter. Andere bieten die Werke kostenfrei an. Einige sind sehr vorsichtig und warnen ihre Nutzerinnen, dass es nicht erlaubt sei, diese Werke als eigene abzugeben. Andere fordern mehr oder minder dazu auf, sich zu bedienen.

     
 

In der folgenden Tabelle sind einige Hausarbeitenbörsen aufgeführt (Stand: April 2004) und kommentiert, mit Angaben über die vorhandenen Materialien.

     
 

LinkKommentarFächerspektrumAnzahl Referate
 www.hausarbeiten.deDiese Börse ist die Königin unter den deutschsprachigen Hausarbeitenbörsen. Sie bietet sehr viele recht hochwertige Arbeiten an, warnt aber auch vor Plagiat. Die Anleitung zum Zitieren ist hervorragend, und jede Schülerin und jede Studentin sollte sie einmal gelesen haben!347 Fachbereiche15943 kostenlose und
17785 kostenpflichtige Texte
 www.kosh.deKosh ist ein Metasuchdienst, der sich vieler der unten aufgeführten Dienste bedient. 23 Kategorienkeine Angaben
 www.schoolunity.deDie vollständige Anzeige der Aufsätze erfolgt per kostenpflichtigen Zugangscode, der per SMS angefordert und versandt wird. Kosten für die SMS-Vergabe ca. 2 €. Es funktioniert!25 Fächer,
7 Sprachen
7000
 www.fundus.orgEine österreichische Firma betreibt diese kostenlose Datenbank, in der Regel sind es Schulaufsätze. 26 Rubriken14983
 www.student-online.netHochschulreferate werden kostenlos angeboten. 15 Rubriken691
 www.young.deSchrill, werbebeladen, erreichbar unter verschiedenen URLs wie z.B. cheatweb.de. Bietet "alles für Schüler", u. a. auch Schummeltricks und Ausreden. Vertreibt auch eine CD-ROM mit Hausaufgaben und Referaten.27 Rubriken11832 Hausaufgaben & Referate
 www.schuelerweb.de*Hat auch besondere Unterlagen zur Abiturvorbereitung.18 Rubrikenüber 17.000 Referate
 www.zum.deDie Zentrale für Unterrichtsmedien versteht sich nicht als Hausaufgabenbörse, sondern als Materialsammlung für Lehrkräfte an Schulen. Da aber die Materialsammlung so gut ist, eignet sie sich als Basis für Referate, daher ist dies eine Art "Geheimtipp". Gegliedert in Schulform, -fach und Bundeslandk. A.
 www.yahoo.deEin umfangreiches Verzeichnis von Linksammlungen. Auch Hausaufgabenhilfen, Tipps u. dgl. sind aufgeführt.20 kategorisierte Linksammlungen und 25 generelle Linksammlungenüber 600 Sammlungen verlinkt
 www.yahoo.comDasselbe im englischsprachigen Yahoo (Hausarbeiten heißen "term papers"). Gut für die Suche nach in Deutschland abgegebenen, englischsprachigen Aufsätzen. Auch Abschlussarbeiten und Dissertationsdienste (Ghostwriter) werden angeboten. 26 kostenlose und 47 kostenpflichtige Dienste sind aufgeführtk. A.

     
 

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Sie soll nur einen Überblick über die Möglichkeiten geben, im Netz Hausarbeiten zu besorgen.

     
 

* Inzwischen (Nov. 2005) unter anderen Namen:  http://www.schule-studium.de.

     
Copyright
erste Seitevorherige Seitenaechste Seiteletzte Seite